8 thoughts to Survival Gear Radiation Detector How Can I Purchase At 12:45

  1. Hallo Peter,das ist ja mal ein etwas anderer Ansatz eines Survival-Kits :)Gefällt mir gut :)Die Idee mit dem Mückengitter zur Nutzung beim Angeln finde ich net schlecht ! haste das in der Zwischenzeit schonmal probiert? Würde mich mal interessieren, ob das so funzt – wäre auf jeden Fall 'ne geile Sache (könntest auch evtl. den Mückenschleier nehmen, oder? Ist das das grosse oder das kleine Gefäß vom brit./NL-Kochgeschirr? (ich frage deshalb, weil ich diese Tasche noch nicht habe und die Idee wirklich gut ist mit dem "Topf" (wieder ein Grund mehr, mal ein paar Euronen in meine Pouch-Sammlung zu investieren 🙂 )Army-Insektenschutz haste da ja genug, eigentlich 'ne gute Sache (nur vertrage ich den Kram leider nicht so dolle).Die laminierten Knotenkarten sind geil! (kann ich mir auch nie merken, ich kann nur 2 Knoten ohne zu überlegen, reicht meist aber auch)Das Nähzeug kannte ich noch nicht, muss ich mal suchen für meine NVA-Utensilien.Das mit der Herstellung einer Desinfektionslösung aus den Wasserentkeimungstabs kannte ich auch nicht ..Staubsaugerbeutel-Vorfilter ist genial 😀 Liebe GrüßeSteffen

  2. Nice video. You may also want to checkout the review of Survival kit on my blog at keithreviews. com/survival-kit-review/ Thanks. Dave.

  3. mal daumen nach oben und abo da lasse aber es gibt wälder in deutschland wo man tage braucht um raus zu kommen 😉

  4. Die von dir angesprochene zivile version ist nicht die selbe…angebrich ist das orange ding für die luftwaffe. Und ähnelt eher baiser. Das grüne ist ein getreideerzeugnis!